Herzerkrankungen

Informationen zu Herzkrankheiten

Es gibt viele verschiedene Erkrankungen, die den Herzmuskel betreffen können und zu einer Herzinsuffizienz, einer nicht ausreichenden Funktion des Herzens, führen können: Bei der so genannten koronaren Herzerkrankung (KHK) sind die herzeigenen Blutgefäße, die Koronararterien, verengt oder sogar komplett verschlossen. Damit nimmt die Sauerstoffversorgung in dem entsprechenden Gebiet des Herzmuskels ab. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem totalen Ausfall der Sauerstoffversorgung. Dies hat einen Herzinfarkt zur Folge, was nichts anderes bedeutet, als dass das umgebende Herzmuskelgewebe abstirbt und sich in der entsprechenden Gegend eine Narbe bildet. Wenn im Rahmen dieser Erkrankung die gesamte Herzfunktion erheblich beeinträchtigt wird, spricht man von einer so genannten „ischämischen Kardiomyopathie“, also einer Herzmuskelerkrankung aufgrund von Sauerstoffunterversorgung. Diese Erkrankung kann z. B. als ein Resultat von nicht behandeltem Bluthochdruck oder Blutzucker (Diabetes), Rauchen, erhöhten Blutfettwerten (Hyperlipidämie), als Nebenwirkung von Medikamenten oder durch erbliche (genetische) Vorbelastung entstehen.

Im Unterschied dazu gibt es eine in vielen Fällen angeborene, durch Infektionen des Herzmuskels oder exzessiven Alkoholkonsum bedingte Schwäche des Herzmuskelgewebes – die sogenannte „dilatative Kardiomyopathie“. In diesen Fällen wird das Herz zunehmend größer, die Herzwände dünner und die Kontraktionskraft immer schwächer. Diese zwei Erkrankungen (ischämische und dilatative Kardiomyopathie) sind die Hauptgründe (in mehr als 90% der Fälle) für eine Herztransplantation. Weitere Ursachen sind eine langjährige, unbehandelte Fehlfunktion der Herzklappen mit nachfolgender Vergrößerung des Herzens oder schwere angeborene Herzfehler, die nicht operativ korrigiert werden können.

Indikationen für Herzerkrankungen

Häufige Indikationen:

  • Koronare Herzerkrankung (ischämische Kardiomyopathie)
  • Angeborene oder erworbene Schwäche des Herzmuskels (dilatative Kardiomypathie)

Seltene Indikationen:

  • Entzündung des Herzmuskels (Myokarditis)
  • Retransplantation
  • Angeborene Herzfehler (kongenitale Vitien)
  • Gutartige Herztumoren

Erkrankungen des Herzen

  • Koronare Herzerkrankung (KHK)
  • Dilatative Kardiomyopathie
  • Myokarditis
  • Kongenitale Vitien
  • Gutartige Herztumoren

zurück zur Startseite